Polizeichor Trier 1981 e. V.

Polizeipräsidium Trier
Salvianstraße 9, 54290 Trier

 

 

 
2007


  • 30.01.2007 Neuer Vorsitz beim Polizeichor Trier 
    Nachdem sich Markus Thome aus persönlichen Gründen als Dirigent und auch aus dem Vorstand zurückzog wurde Ursula Waldkönig als Vorsitzende aus freiwilliger Kandidatur gewählt. Diese Wahl bringt das Verhältnis der Geschlechter auf eine ausgewogene 50/50 Besetzung ohne Quotenregelung. Wir,  die alten Vorstandsmitglieder, freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. 
    Das Jahr wird den Umbau des Chores weiter prägen. Nach wie vor werben wir um Frauen aber auch Männer für unseren Chor.
     
    Der
    neue Vorstand:  
                 



    In der Folge übernahm Tatjana Agnano die Chorleitung
     
    09.03.2007 Wir trauern um eine treue Sängerin, Gertrud Michels
    Gertrud war stets mit klarer Stimme und voller Einsatzfreude dem Polizeichor zu Diensten! 
    Wir werden sie sehr vermissen und sie stets in guter Erinnerung behalten. Sie stand dem Polizeichor immer zu Diensten. 
    Seit der Besetzung des Chores mit Frauen und Männern sang sie, so oft sie konnte mit und sie konnte fast immer!


    13.03.2007 Sterbeamt für meinen jüngsten Bruder Joa(chim) Rother  
    Er wurde mitten im Leben aus unserer Mitte gerissen! In der Kirche "Herz Jesu" zu Trier hat mich der Polizeichor Trier durch seinen Gesang während des Trauergottesdienstes mitgetragen. Dafür möchte ich mich auch im Namen der Familie und meiner Brüder beim Polizeichor Trier herzlich bedanken.
    Danke!
        Peter P. Rother

    24.03.2007 Sitzung der ARGE in Trier  Der Polizeichor Trier war diesmal in der rotierenden Reihenfolge Gastgeber für die Sitzung der Vorstände der Polizeichöre aus Koblenz, aus dem Saarland und aus Zweibrücken. Die bevorstehenden Ereignisse der Arbeitsgemeinschaft wurden intensiv besprochen, die Weichen gestellt. Herausragendes Ereignis wird das gemeinsame Konzert der Polizeichöre sein. Es soll am 27.10.2007 in der Walldorfschule in  Altenkessel (Saarland) stattfinden. Ausrichter ist der Polizeichor des Saarlandes.


    21.04.2007 Sechswochenamt für unsere ehemalige aktive Sängerin Gertrud Michels  
                                                                                  (Bitte klicken Sie auf den Namen)
    Bei der Bestattung von Gertrud Michels konnten wir uns nur persönlich, aber nicht als Chor, dem sie Jahrzehnte diente, verabschieden. Es war uns ein Bedürfnis, der zuletzt auch aktiven Sängerin die Ehrung durch unseren Gesang im Sechswochenamt zu erweisen. Gleichzeitig erfuhren wir aber auch die Freude, einen Gottesdienst mit Pater Aloys Hülskamp mitzuerleben. Er fiel uns schon als besonders lebensnah und warmherzig auf, als wir unser 25 jähriges Chorjubiläum feierten und aus diesem Anlass der mitgestaltende Polizeichor aus Hannover in der Kirche "Christ König" einen Gottesdienst mit seinem Gesang ausschmückte.
    Markus Thome spielte die Orgel, Tatjana Agnano dirigierte den Chor.


    15.06.2007 Unterhaltsamer Chorgesang im Altenheim St. Josef in Schweich   Ein kurzweiliger Nachmittag wurde es in Schweich, so wie wir ihn uns vorgestellt haben. Ein voller Saal, frohe Gemüter voller Erwartung und bei einigen Liedern echtes Engagement bei den Konzertbesuchern.
    Mit "Freunde, das ist Musik" haben wir auf unser Vorhaben hingewiesen. "Mein Herz gehört dem Moselwein" beschrieb die Zuneigung zu diesem edlen Tropfen und "Unsere kleine Nachtmusik" brachte in viele Gesichter ein spitzbubenhaftes Lächeln der Konzertbesucher. Eine Serie ausgewählter Lieder von Friedrich Silcher machte den Saal schließlich zum kleinen "Fischer-Chor", denn fast alle Lippen bewegten sich. Ein kleiner "Ausflug in den Hühnerstall" brachte nicht nur den "mitgebrachten Hahn" sondern auch den im Publikum zum krähen. Mit einer Zugabe und langem Beifall trennten sich Chor und Publikum sicher nicht zum letzten Mal.


    20.07.2007 Große Erleichterung für unsere Chorleiterin. Sie gebar einen Jungen der schon 4420 Gramm wog und die Meßlatte bei 54 cm ausschlagen ließ. Unter www.mutterhaus.de (Bitte v. g. Internetadresse anklicken) kann man in der Baby-Galerie (Benito Agnano) unter dem Datum 20.07.2007 diesen Prachtkerl bewundern. 
    Tatjana will natürlich bald wieder unseren schönen Gesang hören, denn der ist nun mal verglichen mit den ersten Gesangsversuchen eines Babys meisterhaft.

    Herzlichen Glückwunsch den Eltern vom gesamten Chor!

    26.08.2007 Sonntagsbrunch der Chöre. "Volles Haus" im Brunnenhof bei herrlichem Wetter und guten Gesängen der Akteure. Albina Bukovsky übernahm zwei Chorproben zuvor den Chor und sie leitete den Chor während dieser Matinee.
    Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Trier. Mit 5 Veranstaltungen dieser Art wurde den Besuchern der Stadt ein tolles Chorkonzertereignis geboten. An der 3. der insgesamt 5 Veranstaltungen waren auch wir beteiligt. 



    10.11.2007 de international korendag in 's-Hertogenbosch unter Beteiligung des Polizeichores aus Trier, unser Besuch bei unseren Sangesfreunden vom Politie Mannenkoor Brabant Noord und ein Treffen mit Chorale Lidderfrenn aus Mondercange-Luxermbourg. Ein Wochenende voller schöner Erlebnisse und Begegnungen sowohl zwischenmenschlich als auch mit Sangesfreunden W/M 

    Nach vielen schönen Gesten, Austausch von Gastgeschenken etc. war neben dem Tanz nach Rhythmen für alle Geschmäcke und einer üppigen Tombola das gemeinsame Absingen besonders für diesen Anlass verfasster Texte nach den Melodien "Amanzing Grace", "Ein Bischen Frieden" und "John Browns Body" (Glory Halleluja) der Abschied und die Freude auf den nun folgenden Sonntag.

    Frühstück, Besuch vieler Chormitglieder zum Abschied im Hotel und dann folgte eine Überraschung: 
    In der Ruitersportschool de Rekkendonken wurden wir mit einer Vielfalt alter holländischer Spielgeräte vertraut gemach und für die Heimreise mit einem üppigen Lunch gestärkt. Nach Paar Abschiedsliedern und einer Salve aus dem Horn und kurzem Winken mit Blaulicht traten wir die Heimreise an. 



    14.11.2007 Nachwirkungen zum "de international korendag in 's-Hertogenbosch" 
    Zufälle gibt es nicht! So wird oft behauptet. Ich (Peter) glaube schon, das es Zufälle gibt. Noch in der Ruitersportschool de Rekkendonken sagte Hannie Verbeek u. a. auch zu mir, dass sie demnächst an der Mosel sein würden. Ich,  gedanklich doch als Reiseorganisator an die bevorstehenden Minuten und Stunden gefesselt, realisierte es nicht so richtig. 

    In Trier angekommen, suchte ich Kontakt zu Johan Verbeek. Einen Tag später rief Monica, eine Sängerin unseres Chores an und sagte mir, dass sie in Kröv war und Thea Wouters leider nicht fand. Sie wollte ein "Dankeschön" für die wiederbeschaffte persönliche Ausstattung abliefern. 

    Da dämmerte es mir... Ich habe sofort Johan Verbeek telefonisch kontaktiert und erfuhr, dass die beiden uns in Herzogenbusch escortierenden Frauen mit ihren Männern uns in der Chorprobe am 14.11.07 überraschen wollten, denn schließlich blieb in Holland ein Regenschirm liegen den sie abgeben wollten! 

    Unsere Chorprobe aber fiel aus. Wir trafen uns mit unseren Sangesfreunden aus Herzogenbusch und einer Delegation vom Chor am Polizeipräsidium, verbrachten eine gemeinsame schöne Plauderstunde im Bläsius Garten und unsere Freunde fuhren weiter nach Luxemburg  um auch den Chor in Mondercange gleichermaßen zu überraschen. Ich hoffe sehr, dass die Chorale Lidderfrenn eine Probe hatten und der Überraschungseffekt gelang. Gerne wäre ich da "Mäuschen gewesen.
    Peter P. Rother

    02.12.2007 Familienfest im Haus Gillenbach Das traditionelle Familienfest fand dieses Mal im Hotel Haus Gillenbach statt.
    Die Teilnehmer brachten viele Geschenke für die Tombola und beste Laune mit. Ehrungen, Liedvorträge, gemeinsamer Gesang aber auch ein üppiges Buffet hielten  die Zufriedenheit auf einem hohen Niveau . Vanessa (5) die Tochter unserer Dirigentin war bereit als "Glücksgöttin" zu fungieren und sie tat es mit hoher Konzentration und Objektivität. Der Hauptpreis ein bobby-runner wurde von der Fa. Volkswagenzentrum Trier gespendet. Vielen Dank!


    08.12.2007 Zu Gast bei Freunden
      Das diesjährige Advents Conzert hat 2 kleine Delegationen vom Polizeichor Trier und Politie Mannenkoor Brabant Noord überraschenderweise zusammen geführt. Der gemischte Chor Chorale Lidderfrënn aus Mondercange / Luxemburg, veranstaltete mit dem Frauenchor Amies de la Chanson aus Kayl ebenfalls aus Luxemburg ein abwechselungsreiches Chorkonzert. 

    Die Überraschung war groß als nun unerwartet Karel Wouters mit einem Begleiter unter den Gästen zu sehen war. Auch er machte große Augen angesichts der trierer Gäste (Albina und Peter). Eine reichhaltige Tombola brachte den Teilnehmern immer wieder funkelnde Augen. 
    Herr Jules Krieger, Vorstandsmitglied im Zentralvorstand der UGDA, dem Luxemburger Verband für Musik, Gesang, Theater, bester Kenner der Szene im Chorverband Trier weilte auch mit gleicher Begeisterung unter den Gästen. 
    Dieser Besuch bei Sangesfreunden war ein schöner Ausklang des Jahres 2007

 

 



 

Jahr

1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020